XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Mercato della Vucciria

Der älteste Straßenmarkt Palermos

In Palermos Altstadt gibt es einige Lebensmittelmärkte. Der größte und bekannteste dieser Märkte ist der Mercato della Vucciria. Vucciria bedeutet "die Stimmen" auf Sizilianisch. Er ist der älteste Markt Palermos und liegt in der Nähe der Piazza San Domenico. Hier kann man alles kaufen, was auf der Insel produziert wird. Ursprünglich haben hier nur Metzger ihre Waren verkauft, im Laufe der Zeit kamen dann aber auch Fischer und Bauern hinzu.

Der Mercato della Vucciria ist bunt sowie vital und spricht die Sinne wie kein anderer Markt der Stadt an. An jeder Ecke erwarten den Besucher neue Gerüche und Gaumenfreuden. Die Märkte Palermos beschränken sich nicht auf eine Markthalle, sondern nehmen ganze Straßenzüge für sich ein. Stände und Geschäfte drängen sich dicht an dicht. Für alle diejenigen, die die Seele Palermos erleben wollen, ist ein Besuch auf dem Mercato della Vucciria unumgänglich, denn hier erlebt man noch den arabischen Einfluss auf die Stadt hautnah. Der Markt findet täglich außer sonntags bis 14 Uhr statt, jedoch sollten Urlauber versuchen, gegen 9 Uhr dort aufzutauchen, um nicht in den Menschenmassen unterzugehen. Vom Hauptbahnhof ist der Mercato della Vucciria nur circa 500 m entfernt.