XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Taormina

Touristenhochburg Siziliens

Taormina ist bei den Touristen sehr beliebt, da es hier noch sehr ursprünglich und romantisch zugeht. Die Landschaft ist wundervoll und scheint unberührt. Das Klima ist hier sehr angenehm und nicht ganz so heiß wie in vielen anderen sizilianischen Regionen. Taormina befindet sich im Osten Siziliens zwischen Messina und Catania, und der Ortskern liegt ca. 200 m über dem Meeresspiegel. Experten schätzen, dass die Stadt etwa um 1300 v. Chr. gegründet wurde. Im 10. Jahrhundert wurde sie vollständig zerstört, nachdem sich die Bewohner gegen die damalige arabische Besetzung gewehrt hatten.
Erst 200 bis 300 Jahre später begann allmählich wieder eine Besiedlung der Gegend. Die Stadt verlor jedoch im 18. Jahrhundert sehr stark an Bedeutung, als eine wichtige Straße verlegt wurde und fortan nicht mehr durch Taormina führte. Erst durch den Tourismus kam der wirtschaftliche Aufschwung. Schon Johann Wolfgang von Goethe besuchte Taormina auf seiner italienischen Reise.  

Ferienhaus und Ferienwohnung Taormina buchen

Vorbei an vielen historischen Gebäuden durch den Corso Umberto

Wenn Sie Taormina besuchen, sollten sie sich unbedingt das Antike Theater ansehen. Es ist etwa 2200 Jahre alt und wurde von den Römern errichtet. Das zweitgrößte Theater Siziliens nach dem Teatro Greco in Syrakus wurde vorrangig für Gladiatorenkämpfe genutzt. Hier gibt es außerdem ein archäologisches Museum, das als Antiquarium bezeichnet wird. Die Exponate stammen größtenteils von Ausgrabungen aus der Gegend.

Wenn Sie den Trubel von Fußgängerzonen lieben, sollten Sie unbedingt auch den Corso Umberto besuchen. Es handelt sich dabei um eine Straße, in der es zahlreiche kleine Geschäfte gibt, die Andenken verkaufen. Auch viele verträumte Cafés reihen sich hier aneinander. Nebenbei kommen Sie an vielen historischen Palästen und Kirchen vorbei.

Besonders schön ist auch die Bucht von Giardini Naxos, die man von vielen Plätzen der Stadt aus sehen kann. Vor der Küste liegt die kleine Insel Isola Bella, die schon viele Künstler angezogen hat. Sie ist durch eine Sandbank mit dem nahegelegenen Strand verbunden, steht allerdings unter Naturschutz.

Provinz Siracusa
Provinz Catania
Agrigent
Provinz Palermo