XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Rodi Milici

Rodi Milici: Lernen Sie die sizilianischen Bewohner und die Kultur kennen

Rodi Milici gehört zur sizilianischen Provinz Messina und liegt am Nordostzipfel der Mittelmeerinsel. Abseits des Massentourismus finden sich Urlauber in einem volkstümlichen 2.000-Einwohner-Dorf wieder und können den Alltag hier einmal völlig ausblenden.

Rodi Milici beherbergt Supermärkte und Schlachtereien, die es Selbstversorgern ermöglichen, sich während des Aufenthalts mit regionalen Speisen einzudecken. Doch ein Besuch der Läden erfüllt ebenso einen sozialen Zweck. Die hilfsbereiten Einwohner verwickeln Gäste gerne in Gespräche und sind stets offen, wenn es Fragen gibt - seien es Auskünfte über die Geschichte des Ortes oder Ausflugstipps in der Umgebung. Schließlich wartet Rodi Milici mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten auf. Drei Kirchen und mehrere Plätze laden zu kulturellen Erkundungstouren ein. Badeurlauber hingegen zieht es hingegen in den Norden. Wenige Kilometer entfernt treffen sie am Golfo di Tandari auf feine Sandstrände und das erfrischende Wasser des Mittelmeers. Kulturinteressierte sind im Wallfahrtsort Tindari bestens aufgehoben. Ein Kloster, die katholische Radiostation und eine Ausgrabungsstätte aus griechischer Zeit gilt es hier zu besichtigen. Schließlich ruft die Aussicht auf die Lagune und die Liparischen Inseln auch Naturliebhaber auf den Plan. Östlich von Rodi Milici liegt die Provinzhauptstadt Messina nicht weit entfernt. Sie bietet sich als Ausflugsziel innerhalb einer Tagestour mit dem Auto an.

Provinz Siracusa
Provinz Catania
Agrigent
Provinz Palermo